Sie erreichen das Ruheforst Büro hier: 09567 981658

Erfahrungen

by Karl

Erfahrungsbericht: Gedanken zum Ruhewald Schloss Tambach

Dieser schöne Ort hier mit seiner wunderbar beruhigenden Stille, den uns der liebe Gott  mit seiner Natur als größter Baumeister aller Welten geschenkt hat, macht mich sehr dankbar, weil er mit ermöglicht hier, in meiner Heimat-Region, einen Platz zu finden, meine Lieben zur endgültigen, letzten Ruhestätte zu begleiten und später dort mit Ihnen EINS werden zu können.

Dies gibt mir in meiner Noch-Lebenszeit das beruhigende Gefühl den Lebensschluss so zu gestalten, wie ich ihn als sinnvoll und richtig empfinde und auf diese Weise auch bei meinen Lieben immer bleiben kann.

Es ist meines Erachtens eine Lösung für Menschen, die sich mit dem Tode auseinander setzen, eingedenk MORS CERTA, HORTA INCERTA, auch im ureigensten Sinne der Natur und den uralten Worten der Schrift – sei es der Thora, der Bibel oder dem Koran genüge zu tun: “Asche zu Asche, Erde zu Erde, wir kehren dahin zurück woher wir gekommen sind.”

Die Gedanken, Gefühle und Ängste in unserem Leben haben uns ja gezeigt, dass die Erde, das Meer, unser ganzer Globus, der blaue Himmel und alle Milliarden Sterne in dem riesigen Weltall ein einziges Ganzes sind, voller Leben und voller Wunder in seiner Vielfalt – ein riesiges Geschenk vom Schöpfer dieser Welt. Wir können ihm so unendlich dankbar sein, dass er uns alle diese Schönheiten so einfach geschenkt hat – JA GESCHENKT – denn wir brauchen diese Kostbarkeiten ja nur anzunehmen!

Auch ein Satz wird erst zum Satz mit seinem anschließendem Punkt danach. So können auch wir unsere geschenkte Lebenszeit nur mit dem Tod vollenden, der uns lehrt diese kostbare Zeit richtig zu nützen.

Hier können wir wieder EINS werden unter den friedlichen rauschenden Bäumen, in Urnen, die sich auflösen und mit dem weichen Waldboden verbinden, gleichgültig mit welchen Ritualen oder Traditionen unseres Kulturkreises wir uns hier verabschieden.

Bei jedem Besuch dort unter den mächtigen, mossbewachsenen Bäumen fühle ich, dass wir alle zusammen unsere Ruhe auf ewige Zeit für unsere geplagten Seelen finden können – einfach erlöst.

Aufallend ist mir, dass sich eine bemerkenswerte innere Ruhe meiner bemächtigt hat seit ich diesen Platz kenne und ich bin dankbar dafür.

Wie in meiner Abschiedsanzeige für meine geliebten Eltern:

Wir gehen dorthin zurück, woher wir einst gekommen sind – wie damals – umgeben von den leuchtenden Himmelssternen im blauen Mantel der Liebe unseres Schöpfers. Zurück im lieben Heimatort Coburg finden wir nun unseren endgültigen Frieden und dürfen EINS werden mit unseren Lieben im wunderschönen, beschützten Zuhause des RuheForstes hier.

Unser einziger großer Trost beim Abschied nehmen müssen, sind die hinterlassenen Spuren unserer fortdauernden Liebe zu Euch unseren Lieben in unseren Herzen.

Angela Nolte-Vogler

Veste-Coburg-1-e1462350631131_784x306

Share this article

Leave a Reply

%d bloggers like this: